Beratungslehrerin MS Eugendorf

Meine Aufgabe als Beratungslehrerin ist, Schülerinnen und Schüler
in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung, in Problemsituationen
oder in Notlagen zu unterstützen.

Die Beratung ist freiwillig und der Inhalt vertraulich.

Die Gespräche finden während der Unterrichtszeit statt.

Schüler und Schülerinnen können mich in diesem Schuljahr an folgenden Tagen kontaktieren:

Dienstag: 4., 5., 6. Stunde

Donnerstag: 3., 4., 5. Stunde

Unterstützung in schwierigen Zeiten

Wir als Elternverein haben uns die Frage gestellt, wie wir unterstützen und helfen können, dort wo Hilfe gebraucht wird und notwendig ist.In diesen schwierigen Zeiten setzen wir den jährlichen Beitrag aus, freuen uns aber über eine Spende von Familien, denen es möglich ist zu spenden, damit wir eben Familien in finanziellen Schwierigkeiten helfen können.Ein recht herzliches „Danke schön“ dafür!

Hier finden Sie das Anschreiben des Elternvereins Eugendorfs >

Beratungslehrerin Barbara Kucera zur Corona Krise

Liebe Schülerinnen und Schüler! 

Ich hoffe, dass es euch allen gut geht! 

Mittlerweile sind wir alle schon fast 3 Wochen im „Ausnahmezustand“. Das Corona Virus hat unser Leben ziemlich durcheinander gebracht und ich denke, dass die anfängliche Freude darüber, dass ihr nicht in die Schule gehen könnt, nicht mehr ganz so groß ist. 

Von euren Lehrern und Lehrerinnen habe ich gehört, dass ihr mit dem E-Learning gut zurechtkommt und jeder auf seine Weise versucht, das Beste zu geben. Doch oft ist es gar nicht so einfach, diese neue Situation zu meistern: 

ohne Lehrer und Lehrerinnen lernen bzw. mit diesen nur über Computer Kontakt zu haben, dasselbe gilt für Freunde oder auch Verwandte und viele Dinge anders machen, als ihr es bis jetzt gewohnt wart. 

Ich kann es gut verstehen, wenn sich manche von euch Sorgen machen oder einfach nur beunruhigt sind. Ihr wisst, dass es oft hilft, über das, was euch bedrückt, zu sprechen. Deshalb könnt ihr mich gerne anrufen oder mir schreiben. 

Ganz liebe Grüße! 

Barbara Kucera (Beratungslehrerin)  

02. April 2020

1. Tag der Lehre im Flachgau für Jugend und Erwachsene

Der Bewerbungsmangel im Lehrlingsausbildungsbereich stellt nahezu alle Unternehmen alljährlich vor eine enorm große Herausforderung.

Aus diesem Anlass heraus organisiert das AMS-Salzburg erstmals eine Lehrlingsmesse im Flachgau.

Der „1. Tag der Lehre im Flachgau für Jugend und Erwachsene“ findet am 28.02.2020 im Sportzentrum Eugendorf statt.

Frau Manuela Seidl, AMS-Leiterin für die Stadt Salzburg und den Flachgau hat den Gedanken zum „1. Tag der Lehre im Flachgau für Jugend und Erwachsene“ ins Leben gerufen.   Über 70 Firmen finden hier die Möglichkeit mit potentiellen Bewerber/innen in Kontakt zu treten.

Der Aktionsradius der Veranstaltung erstreckt sich bevorzugt über die Gemeinden Eugendorf – Hallwang, Elixhausen, Obertrum, Seeham, Berndorf, Mattsee, Schleedorf, Köstendorf, Neumarkt, Straßwalchen, Henndorf, Seekirchen, Thalgau, Hof, Koppl, Ebenau, Faistenau, St. Gilgen und Fuschl.

Bei der Auswahl der geografischen Dimension stand nicht nur die Erreichbarkeit der Veranstaltung, sondern primär die maximal, realistische Wegstrecke für Jugendliche, zur späteren Erreichbarkeit des möglichen Ausbildungsstandortes im Focus.

Die Ausstellungsflächen sind den Unternehmen vorbehalten, um kein Konkurrenzdenken mit weiterführenden Schulen zu schaffen.

Um die Besucheranzahl und somit das Bewerbungspotential zu optimieren, wurden alle Neue Mittelschulen sowie Polytechnische Schulen und auch Oberstufen in diesen Gemeinden aktiviert.

Zudem wird der „1. Tag der Lehre im Flachgau für Jugend und Erwachsene“ zusätzlich mit allen relevanten Werbemaßnahmen beworben.

Die Teilnahme ist für die ausstellenden Unternehmen kostenlos. Die Ausstellfläche pro Betrieb beträgt 3×2 m, inkl.  Stromanschluss.

Desweitern gibt es im Rahmen von Austausch zur Abstimmen von Zufriedenheit, Anregungen und Verbesserungswünsche am Ende der Veranstaltung für alle gemeldeten Betrieb ein gemeinsamer Dienstgeberabend.

Ihre Anmeldung können sie auf der dafür eingerichteten Plattform unbürokratisch durchführen:

www.ams-topline.at/tag-der-lehre-flachgau

Ich unterstütze diese Veranstaltung persönlich, da ich für die Betriebe darin eine zielführende Chance erkenne, zielgerichtetes-qualitatives Bewerbungspotential zu generieren.

Für die Jugendlichen eine objektive Möglichkeit, das Ausbildungspotential  ihrer Heimatregion kennen zu lernen.

Für Fragen stehe ich jeder Zeit gerne zur Verfügung:

Werner Wimmer
5303 Thalgau
Maßnahmen und Ausbildungsberatung
Mobil: 0664 5165243

wimmer@lehrlingsakademie.at

Tätigkeitsbericht zum Schuljahr 2018/2019

Die Sommerferien sind zu Ende und ein neues Schuljahr liegt vor uns. Wir blicken zurück und berichten über das Schuljahr 2018/2019. Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung vieler Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, den Schulleiterinnen, der Jungschar Eugendorf, der Pfarre und Gemeinde Eugendorf und vielen freiwilligen HelferInnen ist es uns gelungenen, zahlreiche Projekte und Anliegen 2018/2019 zu fördern und zu organisieren.

Organisation von Projekten des Elternvereins 2018/2019

  • Gemeinschaftliche Organisation eines Stands am Adventmarkt mit der Jungschar Eugendorf
  • Organisation eines Spielsachen Flohmarkts im Pfarrsaal Eugendorf
  • Organisation des Schulfests VS Eugendorf
  • Vermittlung zwischen Eltern, Lehrerinnen und Schulleitung
  • Teilnahme an Schulforen der NMS und VS Eugendorf
  • Mithilfe bei der Organisation des Projekts „Safer Internet“ für alle Klassen der VS Eugendorf

 

Finanzielle Unterstützung für Projekte und Veranstaltungen der NMS und VS Eugendorf 2018/2019

VS       Zirkusprojekt (JMA, JMB, JMC)
VS       Schwimmkurs 3 Einheiten (2B)
VS       Workshop Safer Internet (alle Klassen)
VS       Zuschuss Landschultage (3A, 3B, 4B)
VS       Zuschuss für Ausflüge(2A)
NMS    Ski-Leihausrüstung für „Nicht-Schifahrer“ Gratis-Schulskitage (2B)
NMS    Gratis- Schulskitage (alle Klassen)
NMS    Workshop Musik mobil (1A, 1B)
NMS    Chemieprojekt (2A, 2B, 4A)

In Summe konnten wir € 2.491,- für diese Projekte ausbezahlen.

Weiter Informationen, Berichte und Fotos rund um die Aktivitäten des Elternverein finden Sie online unter: facebook.com/elternverein.eugendorf

Nach unserem Motto „für unsere Kinder, von Eltern für Eltern“,
wünschen wir Ihnen ein erfolgreiches Schuljahr 2019/2020.

Ihr Team des Elternvereins Eugendorf,

Vorsitzender:  Stefan Eisenmann
Vorsitzender-Stellvertreterin:  Bernadette Greisberger-Plematl
Schriftführer: Ralph Peichär
Schriftführer Stellvertreterin: Ariane Langhammer-Peichär
Kassier: Roland Ortner
Kassier-Stellvertreterin: Sandra Rubitzko